Amazon Smile: spenden leicht gemacht!

Das 2013 in den USA gestartete Spendenshoppen ist seit Ende 2016 auch bei uns in Deutschland möglich. Amazon Smile ist ein einfacher Weg Gutes zu tun ohne dabei mehr zu bezahlen.

Viele von euch haben sicherlich schon einmal etwas über Amazon bestellt, aber nur die wenigsten wissen auch, dass sie mit nur ein paar Klicks 0,5% des Kaufpreises durch Amazon an eine wohltätige Organisation spenden können – ohne eigene Mehrkosten. Hierbei kann man selbst festlegen wohin das Geld fließen soll. Zur Auswahl stehen zum Beispiel die DKMS, der WWF und viele weitere, auch lokale, gemeinnützige Organisationen.

Wie melde ich mich dort an?

Wichtig: ihr spendet nur, wenn ihr auch über smile.amazon.de einkauft!

Um Amazon Smile nutzen zu können müsst ihr euch zunächst mit eurem Amazon Konto einmalig unter smile.amazon.de für das Spendenprogramm anmelden. Anschließend werdet ihr auf der Seite aufgefordert die Organisation auszuwählen, an welche das Geld gespendet werden soll. Ich unterstütze beispielsweise die Obdachlosenhilfe Rostock e.V.. Schon könnt ihr muter losshoppen und ohne Mehrkosten etwas wohltätiges tun.

Wichtig dabei ist, dass ihr nur etwas spendet, wenn ihr über die Webseite smile.amazon.de einkauft. Sobald ihr nur über die normale Adresse amazon.de bestellt, spendet ihr nicht. Kleiner Tipp: am besten gleich die Amazon Smile Adresse als Lesezeichen speichern.

Der Spendenempfänger kann bequem geändert werden.

Solltet ihr eure Organisation im späteren Verlauf doch noch einmal ändern wollen, so stellt das auch kein Problem dar. Hierfür reicht es aus in der oberen Leiste auf die entsprechende Organisation zu gehen und anschließend “Andere Organisation wählen” anzuklicken.

Gibt es gar keinen Haken?

Leider gibt’s den doch. Wie bereits oben beschrieben, lässt sich Amazon Smile nur über die gesonderte Adresse nutzen. Dies hat zur Folge, dass Einkäufe über die App ebenfalls nicht für das Spendenprogramm genutzt werden können. Wer also bei einem Einkauf spenden will muss zum shoppen entweder den PC, oder die mobile Seite von Amazon Smile verwenden.

 

Das könnte auch interessant sein: die neuen Geräte und Gadgets der Amazon Echo Familie.

Quelle: smile.amazon.de - Bildquelle: amazon-presse.de, Screenshots

 

2 Gedanken zu „Amazon Smile: spenden leicht gemacht!

  1. Pingback: Zuwachs in der Amazon Echo Familie | Der Stammtisch

Kommentar verfassen