Darco – Reign of Elements

Drachen. Eine offene Spielwelt. Survival. Das alles kombiniert mit dem Flair und der Romantik des Steampunk’s und man landet bei Darco – Reign of Elements! Vor etwa zwei Jahren hat sich TP-Studios, ein kleines Entwicklerstudio aus dem Raum Dresden, zusammengetan, um sich einen Traum zu erfüllen und diese Elemente zu einem sehr schönen Gesamtpaket zu verweben. Und dabei können sie die Unterstützung von uns allen gebrauchen, insbesondere bei ihrer Kickstarter-Kampagne!

Das Setting

Darco Crafting

Nach der Erfindung der Dampfmaschine befand sich die Menschheit auf dem Höhepunkt ihres Einfallsreichtums. Mechanische Meisterleistungen wurden entwickelt und perfektioniert, Uhrwerke mit höchster Präzision waren keine Seltenheit mehr und mechanische Automaten nahmen dem Mensch die ein oder andere ungeliebte Arbeit ab. Doch der technologische Aufschwung fand ein jähes Ende, als eine fürchterliche Naturkatastrophe die Welt heimsuchte, Kontinente überflutete und die letzten verbliebenen Flecken Erde unbewohnbar machte.

Den drohenden Niedergang vorausahnend, hatten die führenden Ingeneure der Gesellschaft allerdings bereits weitere technische Wunderwerke vollbracht: Komplette Landstriche mit eigenem Ökosystem, Flora und Fauna, in Form von riesigen fliegenden Schiffen! Diese Flotte, welche in der Lage war den Gefahren der Flut und Verwüstung zu entkommen, sollte das neue friedliche Zuhause der Menschheit werden.

Doch dann kamen die Drachen. Große, fliegende Bestien, die begannen die Schiffe zu attackieren: Der Drachenkrieg hatte begonnen. Mit Hilfe ihrer technischen Errungenschaften, mechanischen Monstern und Tieren, kämpfte die Menschheit erbittert gegen ihren neuen Feind… und verloren…

Die Menschheit war vernichtet. Nur wenige hatten überlebt, streiften durch das Land an Bord der fliegenden Schiffe mit einem einzigen Ziel: Überleben. Denn, auch wenn die Flotte zerstreut war, haben die Automatischen Fabriken im inneren der Schiffe nie aufgehört zu produzieren. Und so wurden immer weiter die mechanischen “Verteidiger” des Drachenkrieges produziert. Ohne eine menschliche Hand allerdings, die die Maschinen und Konstruktionsprozesse wartete, kam es zu Fehlfunktionen, und die “Verteidiger” wendeten sich gegen alles was lebte und atmete…

Der Charakter

Darco Crafting

Du bist einer der wenigen Überlebenden dessen, was einst eine große viktorianische Zivilisation war… Und schon beginnt dein Tag. Als du etwas Nahrung sammelst, stolperst du plötzlich über einen jungen Drachen. Da er dir ständig auf Schritt und Tritt folgt merkst du schnell: Er scheint dich zu mögen. Dieser Drache ist dein Begleiter. Er wird nicht von deiner Seite weichen, auch wenn dein Leben sehr hart sein wird. Du wirst mit Hunger und Dehydrierung zu kämpfen haben, aber auch mit der Wildniss die dich jeden Tag umgibt. Denn in ihr lauern unbekannte Gefahren…

Sobald du deinen Turm gebaut hast, wird es für dich etwas einfacher, dich zu schützen. Ja, ihr habt richtig gelesen, Türmchen gibt es auch noch!
Du kannst dich aber nicht auf Ewig in deinem Turm verbunkern, und seien wir ehrlich, das würde auch etwas langweilig werden. Also musst du zu anderen Schiffen reisen (auf dem Rücken deines Drachen!) um weitere Ressourcen zu sammeln und zu überleben.

Die Technik

Darco – Reign of Elements basiert auf der Unreal Engine 4, da diese derzeit die beste Grafik- und Shader-Qualität bietet und somit nur diese Engine für die Hohen Ansprüche von TP-Studios in Frage kommt. Mit Nitrado haben die Dresdner Spieleentickler zudem einen exzellenten Partner im Bereich des Serverhostings vorzuweisen.

Inspiriert wurden TP-Studios unter anderem von der BioShock-Reihe, einem der besten Steampunk-Games die ich je spielen durfte. Die Atmosphäre ist einfach grandios! Ebenfalls Horizon Zero Dawn und ARK: Survival Evolved haben mit ihren mechanischen Kreaturen und den neuen Ideen im Survival-Sektor Maßstäbe gesetzt.

Das Fazit

In diesem Spiel steckt sehr viel Potential, viel Liebe zum Detail. Das Setting und die bisherigen Grafischen Einsichten sind einfach traumhaft, Drachen, Türmchen, viktorianische Romantik, jede Menge technisches das kreucht und fleucht: Was will man mehr?

Vorraussichtlich im Mai 2018 wird das Spiel auf Steam in den Early Access gehen, der Full-Release ist derzeit für 2019 geplant. Damit diese Ziele aber auch erreicht werden können, könnt ihr gerne die Entwickler mit ihrer Kickstarter-Kampagne unterstützen! In diesem Sinne: Machen wir diesem Steampunk-Survival ein bischen Dampf!

Liebe Grüße,
Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.